Blog

Breaking the wall of boring science conferences


Lee Sauer // 17. November 2017


Lee Sauer, der beim diesjährigen Bundesfinale den zweiten Platz und den Publikumspreis gewann, trat letzte Woche eine Reise nach Berlin an: Er besuchte – als Gewinn für seinen Publikumspreis – die Falling Walls-Konferenz, bei der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt in 15-minütigen Vorträgen ihre Forschung allgemein verständlich und anschaulich vorstellten. Kurz vorher stand Lee noch selbst auf der Bühne, als er seine Finalpräsentation nochmal an der Käthe-Kollwitz-Schlue hielt. Lee schildert in einem Gastbeitrag seine Eindrücke der Berlinreise.

Rhetorik und Wissen 2017 mit Prof. Dr. Karsten Danzmann


Von Markus Gottschling // 10. November 2017


Neben den Science Notes organisiert die Forschungsstelle von Jugend präsentiert auch einmal im Jahr die Veranstaltungsreihe Rhetorik und Wissen. Gestern war es wieder so weit! Prof. Dr. Karsten Danzmann bescherte der Universität Tübingen mit seinem Vortrag "Wir können das Universum hören" ein volles Haus und zeigte, wie man Rhetorik und Wissen hervorragend miteinander verbinden kann. 

Die Jugend präsentiert Gewinnerreise 2017


Ann-Kathrin Kohler, Amelie Vandeven, Tim Tú Schnabel, Tobias Feuerbach // 3. November 2017


Mitte September war es für die Bundessieger 2016 endlich soweit und sie traten ihre Städtereise an, die sie wohlverdient beim letztjährigen Bundesfinale gewonnen hatten. Ann-Kathrin, Amelie, Tim und Tobias berichten in ihrem Gastbeitrag für unseren Blog von vier Tagen Berlin, mit vollem Programm - und viel Essen.

Zu Gast in Tübingen: Das Multiplikatorentraining III


Von Yvonne Wichan // 27. Oktober 2017


Einmal im Jahr reist das Trainerteam von Jugend präsentiert für ein Training nicht durch die Republik, sondern lädt MultiplikatorInnen unserer Jugend präsentiert-Schulen dahin ein, wo an dem Thema Präsentationskompetenz entwickelt und geforscht wird - nach Tübingen an die Heimstätte der Forschungsstelle. Dieses Mal ging es um das Thema "Erklären und Veranschaulichen" Dabei kamen unter anderem interessante wissenschaftliche Objekte aus dem Museum der Uni Tübingen zum Einsatz. 

Planetarium to go


Von Kai Liese // 17. Oktober 2017


Wer lag schon einmal in einer Schulturnhalle oder Aula unter einer mobilen Kuppel und hat sich den Sternenhimmel angesehen? Klassische Planetarien, diese riesigen Kuppelbauten auf deren Innenfläche der Sternenhimmel gezeigt wird, kennt jeder. Doch ein mobiles Planetarium, so klein, dass es in jede Turnhalle oder Aula passt, in wenigen Stunden auf- und wieder abgebaut? Was vor wenigen Jahren noch schwer vorstellbar war, konnten die Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer bei der diesjährigen Vorrunde am Käthe-Kollwitz-Gymnasium erleben. Was steckt dahinter?

Das Jugend präsentiert Team beim Heidelberger Laureate Forum (HLF)

Von Dr. Thomas Susanka // 5. Oktober 2017


Momentan werden die diesjährigen Nobelpreise bekanntgegeben. Der Nobelpreis wird für Medizin, Physik, Chemie, Literatur sowie Wirtschaft verliehen, außerdem gibt es den Friedensnobelpreis. Da fällt auf, dass es weder für Mathematik noch für Computer Sciences einen Nobelpreis gibt. Dafür gibt es hier aber andere wichtige Preise: Die Fields-Medaille, den Abel Preis und den Turing Award für herausragende Beiträge in der Informatik. Einmal im Jahr treffen sich diese genialen Mathematiker und Informatiker in Heidelberg auf dem Heidelberg Laureate Forum. Ein Teil des Jugend präsentiert Teams war dabei.

Wie eine Präsentation für das Finale entsteht


Katharina Tscheu // Finalistin 2017 // 29. September 2017


Für ihre Finalpräsentation hat sich die Finalistin Katharina Tscheu ein Thema ausgesucht, zu dem eine umfassende Studie an der Deutschen Sporthochschule in Köln gemacht wurde. Für die Vorbereitung ihrer Präsentation für das Finale durfte sie den beteiligten Wissenschaftlern über die Schulter schauen. Von ihren Erfahrungen berichtet sie in unserem Blog.

Seiten