Newsletter Nr. 30, März 2016

ES GEHT IN DIE NÄCHSTE RUNDE

200 Schülerinnen und Schüler sind dem großen Finale in Berlin einen Schritt näher gekommen! Unter  410 Videoeinreichungen von insgesamt 800 Schülerinnen und Schüler wurden ihre Präsentationen von der Jury unter die besten gewählt. Bei einer von vier regionalen Qualifikationsrunden müssen sie sich nun noch einmal live mit ihrer Präsentation vor einer Jury beweisen. Wer hier unter den 100 Besten ist, steht im Finale und darf sich über die Einladung zur Präsentationsakademie freuen. Mehr

SCIENCE NOTES IN FRANKFURT

Wissenshungrige aufgepasst: Die nächste Ausgabe der Science Notes steht bevor und widmet sich ganz dem Thema „Essen“. Es sind wieder fünf hochkarätige WissenschaftlerInnen geladen, die ihre Forschung in 15-Minütigen Vorträgen vorstellen. Es wird um Themen gehen wie Reisanbau im Hochhaus, In-Vitro Fleisch, Globalisierung und lokale Produkte, wir blicken außerdem in die Zukunft unseres Essverhaltens und lernen den Tomatenfisch kennen. 21.4., Brotfabrik Frankfurt, Eintritt frei. Mehr

TERMINE MULTIPLIKATORENTRAININGS I HERBST 2016

Wir freuen uns zwar im Moment erst einmal auf Frühjahr und Sommer, trotzdem stehen die Termine für die Multiplikatorentrainings I im Herbst schon fest: 26. – 28.10. Heidelberg, 2. – 4.11. Bremen und 9. – 11.11. Zeuthen. Eine Anmeldung ist ab sofort über das Anmeldeformular auf der Webseite möglich. Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten werden wie immer übernommen. Zu jedem Training werden 30 TeilnehmerInnen zugelassen. Mehr

AUS DEM NETZ GEFISCHT

Im Februar war der Neurophysiologe Wolf Singer in Tübingen als Redner bei „Rhetorik und Wissen“ zu Gast. In der Veranstaltungsreihe widmen sich herausragende WissenschaftlerInnen der Frage, welche Rolle Rhetorik in der Wissenschaft spielt. Wolf Singer sprach in seinem Vortrag über Grundlagenforschung, das menschliche Gehirn, die Grenzen der Wahrnehmung und über die Wichtigkeit, Wissenschaft verständlich zu kommunizieren. Mehr