Neue Formate, ein größeres Angebot und viele, viele Teilnehmende – Jugend präsentiert im Jahresrückblick 2019

Das Jugend-präsentiert-Jahr 2019.

Von Melanie Preu // 11. Dezember 2019


Hat man das Gefühl, das Jahr habe gerade erst begonnen, neigt es sich auch schon wieder dem Ende zu. Dass es in so rasender Geschwindigkeit an uns vorbeigezogen ist, hat sicher auch damit zu tun, dass es einiges an Neuem mit sich gebracht hat und wir auch ein bisschen stolz von dem ein oder anderen Rekord mit Blick auf die Teilnehmendenzahlen berichten können. Welche Formate zum ersten Mal stattgefunden haben und wie viele Teilnehmende wir zu den Veranstaltungen begrüßen durften, wollen wir in diesem Rückblick mit Ihnen teilen.

 

Rekordzahlen

„Optimal“ lautete dieses Jahr nicht nur das Thema des Bundesfinales, sondern das waren auch die Teilnehmendenzahlen des Jugend präsentiert-Wettbewerbs. 4.500 Schülerinnen und Schüler haben 2019 am bundesweiten Präsentationswettbewerb teilgenommen - so viele wie noch nie! Dabei zeichnete sich auch bei den Schulwettbewerben ein Rekord ab. Fanden sie gerade einmal das zweite Jahr statt, haben sich schon 42 Schulen mit insgesamt 3.400 Kindern und Jugendlichen beteiligt.

Auch Trainings für Lehrkräfte fanden 2019 wieder zahlreich statt. 17 mal lud Jugend präsentiert in ganz Deutschland zu verschiedenen Workshops rund ums Präsentieren ein und bildete dabei 400 Lehrerinnen und Lehrer fort.

Das Netzwerk ist ebenfalls gewachsen. 2019 wurden 16 Schulen als Jugend präsentiert-Schule ausgezeichnet. Den Titel Jugend präsentiert-Schule tragen somit europaweit mittlerweile insgesamt 59 Schulen.

Sowie das Netzwerk, wächst auch das Jugend präsentiert-Team immer weiter: seit diesem Jahr gehören nun schon 18 Personen zum Team und sorgen dafür, dass Jugend präsentiert stetig wächst und sich weiter entwickelt.

 

Apropos weiter entwickeln: Gleich vier neue Formate sind 2019 an den Start gegangen.

 

Jugend präsentiert Kids

Jugend präsentiert gibt es jetzt auch für die Jüngsten. 2019 haben wir unser Angebot mit Jugend präsentiert Kids auf die Grundschulen ausgeweitet und unterstützen Grundschullehrkräfte nun mit Materialien und Trainings bei der Förderung von Präsentationskompetenz im Sachunterricht. Im aktuellen Schuljahr wird das Programm in einer Pilotphase im Moment getestet und entwickelt.

Es fand bereits ein erster Pilot-Workshop mit Austausch zu den neu entwickelten Jugend präsentiert Kids-Materialien statt. Zudem startete in der Pilotphase die erste Runde des Jugend präsentiert Kids-Wettbewerbs, an dem 33 Grundschulen mit Schülerinnen und Schülern der dritten und vierten Klassen teilnehmen. Mehr zu Jugend präsentiert Kids finden Sie hier. Zudem können Sie auf unserem Blog nachlesen, wie ein erster Jugend präsentiert Kids-Praxistest gestaltet wurde, der mit einem Präsentationsfest abschloss.

 

Alumni

Bereits 800 Schülerinnen und Schüler haben sich seit seinem Start am Jugend präsentiert-Wettbwerb beteiligt. Nicht nur sind wir natürlich neugierig, was unsere ehemaligen Teilnehmenden jetzt so machen, sondern vor allem möchten wir ihnen die Möglichkeit geben, sich untereinander zu vernetzen und weiter am Thema Präsentieren dran zu bleiben. Deshalb gibt es seit diesem Jahr offiziell ein Jugend präsentiert-Alumni-Programm. Ob Juryarbeit beim Wettbewerb, Summer School oder Alumni-Tag; das Programm und die Möglichkeiten sich auszutauschen, zu vernetzen und die eigene Präsentationskompetenz weiterhin zu trainieren und zu optimieren sind vielfältig. Das Alumni-Team von Jugend präsentiert freut sich bereits über 330 Ehemalige, die zum Netzwerk gehören. Wer mehr über das Alumni-Programm von Jugend präsentiert erfahren möchte, kann die Blogbeiträge über den ersten Alumni-Tag oder die erste Summer School lesen und findet hier weitere Informationen.

 

Vertiefungstrainings

Die Vertiefungstrainings sind das neueste Trainingsformat für Lehrkräfte von Jugend präsentiert. In den eintägigen Workshops haben unsere Multiplikatorinnen und Multipliaktoren sowie ihr Kollegium die Möglichkeit, einzelne Themen vor dem Hintergrund der Präsentationskompetenz zu vertiefen. 2019 fanden bereits vier dieser Trainings statt: Die Themen lauteten Feedback, Flipchart, Stimme und Erklärvideo. Auch 2020 finden wieder Vertiefungstrainings statt: Wenn Sie sich für ein Vertiefungstraining anmelden möchten, kommen Sie hier zu den Themen, Terminen und zur Anmeldung.

 

Top-20-Videos

Auch im Wettbewerb gab es dieses Jahr etwas Neues. Um auch die Schülerinnen und Schüler zu ehren, die es mit sehr guten Präsentationen unter die 20 besten geschafft haben, gab es in diesem Jahr zum ersten Mal einen ganz besonderen Preis für die TOP 20: Den Schülerinnen und Schülern wurde ein professioneller Filmdreh ihrer Präsentation geschenkt. Hierfür wurden die Jugendlichen nach Berlin eingeladen, wo sie für die Videoaufnahme ihre Präsentation aus der Vorrunde oder dem Finale noch einmal vor Publikum hielten. Die fertiggestellten Präsentationsvideos sollen als Exempel erstklassiger, anschaulicher, spannender und zielgruppengerechter Präsentationen dienen und verbreitet werden. Anfang 2020 werden die Videos auf dem YouTube-Kanal von Jugend präsentiert veröffentlicht und können dort angesehen werden. Wie die Veranstaltung genau gelaufen ist, hat unsere Kollegin Jördis Michaelis in einem Blogbeitrag erzählt.

 

Zufrieden blicken wir auf ein ereignisreiches Jahr zurück und möchten an dieser Stelle allen ein herzliches Danke aussprechen, die uns mit ihrem Engagement, tollen Präsentationen und Anregungen unterstützt haben und ohne die wir am Ende des Jahres nicht über Rekordzahlen und erfolgreiche Veranstaltungen berichten könnten. Eines können wir bereits versprechen, auch 2020 wird bei Jugend präsentiert ein aufregendes Jahr mit Ihnen und euch werden – denn einiges Neues und spannende Veranstaltungen sind schon fest eingeplant. Wir freuen uns darauf.

 

© Bilder 2-3: Gerhard Kopatz für Jugend präentiert

© Bilder 1+4: Jugend präentiert


Melanie Preu

Projektbüro//Wissenschaft im Dialog Berlin