Materialien

Das Materialportfolio von Jugend präsentiert wird an der Forschungsstelle Präsentationskompetenz am Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen entwickelt und kontinuierlich auf dem neuesten Stand gehalten. Es basiert auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen aus den Disziplinen Rhetorik, Sprachwissenschaft, Medienwissenschaft sowie Pädagogik und der empirischen Bildungswissenschaften. Der fachdidaktische Schwerpunkt der Materialien liegt auf der Wissensvermittlung durch Schülerpräsentationen im naturwissenschaftlichen Unterricht.

Alle interessierten Lehrkräfte der MINT-Fächer können jeweils bis zu zwei Ansichtsexemplare der Schülermaterialien kostenfrei bei uns bestellen. Schreiben Sie uns eine E-Mail, dann senden wir Ihnen die Materialien gerne zu: versand@jugend-praesentiert.de. Bitte beachten Sie, dass ein kostenfreier Versand nur innerhalb Deutschlands möglich ist.

Für alle Jugend präsentiert Multiplikatoren sind weitere Exemplare erhältlich.


Das Multiplikatorenhandbuch

Das didaktische Modell, das dem Multiplikatorenhandbuch zugrunde liegt, fächert die Vermittlung der Präsentationskompetenz in fünf Module auf, die den Erarbeitungsprozess einer Präsentation von den ersten Schritten bis zum Vortrag abdecken. Jedes Modul umfasst dabei theoretische Grundlagen, didaktische Überlegungen zur Integration in den Unterricht sowie einen umfangreichen Übungsteil. Die Übungen können auch über die Fächergrenzen hinweg im Unterricht verankert werden, um den Schülerinnen und Schülern ein intensives Training zu bieten, ohne die einzelnen Fächer zu stark zu belasten.


5 Module für eine erfolgreiche Präsentation

  • Die Rhetorische Situationsanalyse

    Das Modul "Rhetorische Situationsanalyse" beschäftigt sich mit den ersten Schritten zur Vorbereitung einer Präsentation. Die Schüler betrachten die äußeren Umstände ihrer Präsentation wie etwa Zuhörer, Zeit und Raum. Sie lernen, ihre gesamte Präsentation auf die Zuhörer hin auszurichten. Eine gründliche Situationsanalyse ist die Voraussetzung für eine überzeugende Argumentation, für eine verständliche Sprache, die Wahl geeigneter Präsentationsmedien und einen körpersprachlich und stimmlich gelungenen Auftritt.

  • Argumentation

    Das Modul "Argumentation" beschäftigt sich mit dem Auffinden und adressatengerechtem Einsatz von Argumenten in einer Präsentation. Eine plausible Argumentation im Hauptteil der Präsentation ist eine notwendige Bedingung für eine erfolgreiche Wissensvermittlung. Sie verlangt vom Präsentierenden Sachkenntnis, eine analytisch präzise Durchdringung des Themas sowie die Fähigkeit, Hypothesen zu formulieren und zu überprüfen.

  • Sprache und Aufbau

    Das Modul Sprache und Aufbau beschäftigt sich mit der richtigen sprachlichen Gestaltung und Gliederung einer Präsentation. Die Schüler lernen, eine Präsentation so zu gestalten, dass sie für die Zuhörer eine hohe Verständlichkeit aufweist. Eine verständliche Sprache und gute Struktur setzen auf Seiten des Präsentierenden die Durchdringung des vorgestellten Materials voraus. Die richtige Sprachwahl und der richtige Aufbau sind dabei behilflich, die Adressaten zu motivieren und ihre Aufmerksamkeit zu lenken.

  • Medieneinsatz

    Im Modul "Medieneinsatz" geht es um die richtige Einbindung von visuellen Medien in die Präsentation. Visuelle Darstellungen tragen dazu bei, verbale oder textuelle Informationen besser aufzunehmen und zu verarbeiten. Allerdings kann eine unverständliche Bildsprache das Verständnis der Adressaten erschweren. Die Präsentatoren lernen, das Material im Vorfeld sorgfältig zu prüfen und an der richtigen Stelle zu gestalten und einzusetzen. 

  • Performanz

    Das Modul "Performanz" beschäftigt sich mit der Aufführung der Präsentation. Die Schülerinnen und Schüler sollen über ihre Körpersprache und ihre Stimme nachdenken und lernen ihren Auftritt so zu gestalten, dass sie ihre Inhalte überzeugend transportieren können. Durch eine sichere Körpersprache und gute Stimmführung strahlen die Präsentierenden Glaubwürdigkeit und Expertise aus. Weitere Themen des Moduls sind der richtige Umgang mit dem Raum sowie Blockaden, Redeangst und Lampenfieber. Weil Performanz-Training sehr persönliche Bereiche der Schülerinnen und Schüler betrifft, finden sich zudem ausführliche Hinweise zum Feedback. 

Das Handbuch erhalten alle Lehrkräfte, die an einem Multiplikatorentraining teilnehmen. Bitte beachten Sie, dass eine Bestellung oder käuflicher Erwerb des Handbuchs nicht möglich ist. Für alle Lehrkräfte, die einen Überblick über die Inhalte erlangen möchten und noch keine Multiplikatoren sind, steht das Kompendium Jugend präsentiert kompakt zu Verfügung.

Textproben Multiplikatorenhandbuch


Jugend präsentiert kompakt

Mit Jugend präsentiert kompakt liegt eine komprimierte Fassung der Jugend präsentiert Materialien vor. Auf rund 90 Seiten wird ein schneller und übersichtlicher Einblick in das Programm von Jugend präsentiert gegeben. Das Kompendium erhält sowohl didaktische Erläuterungen als auch Übungen, die direkt im Unterricht eingesetzt werden können.

Alle interessierten Lehrkräfte der MINT-Fächer können bis zu zwei Exemplare der gebundenen Printausgabe von Jugend präsentiert kompakt kostenfrei bestellen. Für eine Bestellung schreiben Sie bitte eine E-Mail an versand@jugend-praesentiert.de. Bitte beachten Sie, dass ein kostenfreier Versand nur innerhalb Deutschlands möglich ist.

Alle Jugend präsentiert Multiplikatoren können weitere Exemplare bestellen.

Jugend präsentiert kompakt steht außerdem zum Download zur Verfügung.


 

Schülermaterialien

Ergänzend zu den Unterrichtsmaterialien steht Ihnen ein Set an Schülermaterialien zur Verfügung. Darin sind die fünf Module von Jugend präsentiert in übersichtlichen Formaten schülergerecht aufbereitet.

Auch von den Schülermaterialien können je zwei Ansichtsexemplare der Printversionen unter versand@jugend-praesentiert.de angefordert werden. Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die bereits unsere Trainings besucht haben, erhalten die Materialien auch im Klassensatz. 

  • Würfel zur Rhetorischen Situationsanalyse

    Ein Würfel zum Selberbasteln gibt einen Überblick über alle Aspekte, über die sich die Präsentierenden zu Beginn der Vorbereitung einer Präsentation Gedanken machen sollten.


     

  • Lückenlos argumentieren

    Das Schülermaterial "Lückenlos argumentieren" klärt wichtige Fragen zum Thema Argumentation, verdeutlicht, wie ein Argument aufgebaut ist und versammelt Tipps, wie Argumente in einer Präsentation eingesetzt werden können, um das Thema der Präsentation anschaulich und schlüssig darzustellen.


    "Lückenlos argumentieren" zum durchblättern

  • Medienpanorama

    Einen Überblick über Präsentationsmedien, deren Vor- und Nachteile sowie Tipps zu deren Einsatz gibt das Medienpanorama.


    Das Medienpanorama zum Durchblättern


     

  • Performanzguide

    Zum Thema Performanz ist ein kurzer Guide mit Tipps zum Einsatz von Mimik und Gestik erschienen, der die wichtigsten Aspekte zum Thema versammelt. Ergänzt wird der Guide durch ein Poster für das Klassenzimmer, das zusätzlich einen Überblick zum Thema bietet.


    Der Performanzguide zum Durchblättern