Das Netzwerk

Jugend präsentiert-Schule

Die Einführung des Status der "Jugend präsentiert-Schule" bedeutet für das Projekt den nächsten Schritt, um ein bundesweites Jugend präsentiert Netzwerk aufzubauen. Das Konzept der "Jugend präsentiert-Schulen" stellt das Engagement Ihrer Einrichtung auf eine offizielle Basis und ermöglicht Ihnen, Ihre Aktivitäten rund um Jugend präsentiert sichtbar zur Profilschärfung Ihrer Schule zu nutzen.

Legende

  • Jugend-präsentiert-Schulen
  • Trainierte Schulen
Kilometer
von
Eine Adresse eingeben oder hier, um den aktuellen Standort zu verwenden.

So werden Sie Jugend präsentiert-Schule

Um "Jugend präsentiert-Schule" zu werden, sollte Ihre Schule folgende Voraussetzungen erfüllen.

  • Mindestens zwei Lehrer/innen der Schule haben ein MT I und MT II besucht. Die verbindliche Anmeldung einer zweiten Lehrkraft Ihrer Schule zu einem MT I und MT II ist zur Erfüllung des Kriteriums ausreichend.

  • An Ihrer Schule haben Sie bereits eine schulinterne Lehrerfortbildung, einen Workshop oder ein Arbeitsgruppentreffen zu Jugend präsentiert umgesetzt oder Sie haben eine Veranstaltung in Planung.

  • Die Schulleitung bestätigt das Engagement der Schule mit einer Absichtserklärung.

  • Der Nachweis über die Durchführung der Fortbildungen ist mit Unterschriftenliste, Dauer und Form der Veranstaltung zu erbringen. Außerdem ist ein kurzer, jährlicher Bericht zu den Jugend präsentiert Aktivitäten an der Schule abzugeben. Entsprechende Formulare werden von Jugend präsentiert zur Verfügung gestellt.

  • Es nehmen regelmäßig Schüler/innen am Wettbewerb teil.

Unterstützung durch Jugend präsentiert

Um die Schule bei der Umsetzung der Jugend präsentiert-Aktivitäten zu unterstützen, werden den beteiligten Lehrerinnen und Lehrern und deren Einrichtungen zusätzliche Möglichkeiten angeboten.

  • "Jugend präsentiert-Schulen" erhalten eine Urkunde, eine Plakette sowie ein entsprechendes Weblabel, das für die Schulhomepage genutzt werden kann.

  • Die Schulen werden mit Materialien und Werbematerial unterstützt.

  • Den Schulen wird angeboten, dass Schulkonzepte durch die Forschungsstelle hinsichtlich der Entwicklung der Präsentationskompetenzen geprüft werden. Außerdem unterstützen die Trainer/innen der Forschungsstelle im Einzelfall bei Lehrertrainings vor Ort.

  • Die Schule erhält ausreichend viele Exemplare von Jugend präsentiertkompakt und einen zusätzlichen Satz der Multiplikatorenunterlagen.

  • Für die Durchführung von Trainings wird eine Unkostenpauschale von bis zu 80 € zur Verfügung gestellt.

  • Für die Jugend präsentiert Multiplikatoren wird ein zusätzliches Expertentraining "Multiplikatorentraining III" angeboten.

  • Die Schulen werden auf der Webseite von Jugend präsentiert aufgeführt.